Umweltfrevel

Unbekannte entrinden Baum in Britzingen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 17. Juli 2019 um 12:29 Uhr

Müllheim

In Britzingen ist ein Baum komplett entrindet worden, um mit der Rinde ein Feuerchen zu entfachen. Die Stadt Müllheim hat eine Belohnung zur Ergreifung des oder der Täter ausgesetzt.

Am Wochenende zwischen dem 5. und 7. Juli ist ein etwa 30 Jahre alter Speierling am Sonnholeweg in Britzingen, in der Nähe des neuen Festplatzes der Winzergenossenschaft, mutwillig entrindet worden, um die Rinde anschließend an der danebenliegenden Feuerstelle zu verbrennen. Ohne den Schutz der Rinde hat der Baum keine Überlebenschance und wird absterben. "Neben dem großen Verlust für Natur und Landschaft entstand hier ein Sachschaden von zirka 4000 Euro", heißt es aus dem Müllheimer Rathaus. Die Stadtverwaltung hat daher beschlossen, für Hinweise, die zur Feststellung des oder der Baumfrevler führen, eine Belohnung in Höhe von 500 Euro auszusetzen. Ein Strafantrag bei der Polizei wird gestellt. Wer Hinweise hat, möge sich an den Leiter des Fachbereichs 22 der Stadt Müllheim, Patrick Weichert, wenden unter Tel. 07631/801-149 oder per E-Mail pweichert@muellheim.de.