Alemannenstraße/Lina-Kromer-Straße

Zwei Wohnungseinbrüche im Müllheimer Stadtgebiet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 21. Februar 2019 um 11:06 Uhr

Müllheim

Zwei Wohnungseinbrüche haben sich am Dienstag in Müllheim ereignet. Die Polizei hat ein mutmaßliches Tatfahrzeug sichergestellt.

Laut einer Mitteilung der Polizei drangen dabei unbekannte Täter zwischen 17 und 20.30 Uhr in eine Wohnung in der Alemannenstraße ein. Ein weiterer Einbruch ereignete sich vermutlich zwischen 17.30 und 19.30 Uhr in der Lina-Kromer-Straße. Über mögliches Diebesgut liegen laut Polizei bislang keine gesicherten Informationen vor.

Möglicherweise stehen beide Taten in Zusammenhang mit einer verdächtigen Beobachtung, die eine aufmerksame Zeugin am selben Abend der Polizei meldete. Demnach beobachtete die Zeugin zwei junge, mit Kapuzenpullover bekleidete Männer, die gegen 20.30 Uhr in verdächtiger Weise im Bereich Burgunderstraße/Senfbodenweg/Alemannenstraße herumliefen. Als die Zeugin sich den Personen näherte, flüchteten diese. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, verlief zunächst ergebnislos. Allerdings konnte in diesem Zusammenhang das auf einem nahegelegenen Feldweg abgestellte mutmaßliche Tatfahrzeug sichergestellt werden. Es handelt sich um einen silbernen Seat Ibiza mit französischem Kennzeichen.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die das Fahrzeug möglicherweise beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter 0761/882 5777 zu melden.