Kommentar

Höchste Zeit, dass sich die Verkehrssituation in der Rotteckring-Fußgängerzone ändert

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Sa, 05. Oktober 2019 um 09:16 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Hoffnung auf Gewöhnung hat wenig gebracht – es fahren weiterhin zu viele Autos durch die Rotteckring-Fußgängerzone. Gut, dass jetzt Besserung in Sicht ist, kommentiert Simone Höhl.

Eigentlich war das ja total sympathisch: Als die Fußgängerzone auf dem Rotteckring neu war, fuhren zwar viel zu viele Autos durch, doch die Behörden stoppten das nicht rigoros mit Kontrolle und Strafe, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ