Rat genehmigt Planungskonzept

Manfred Lange

Von Manfred Lange

Do, 29. September 2011

Münstertal

Voll im Zeitplan: Ende 2012 soll der erste Elektrozug zwischen Bad Krozingen und Münstertal fahren .

MÜNSTERTAL / SÜDLICHER BREISGAU. Nach der öffentlichen Vorstellung des Elektrifizierungskonzepts der Münstertalbahn durch die Experten von SWEG und Regio-Verbund ist inzwischen das Planfeststellungsverfahren angelaufen. Das von der Bauherrin SWEG erarbeitete genaue Plankonzept – teilweise fast schon in Gestalt detaillierter Werkpläne – lag jetzt dem Gemeinderat zur Genehmigung vor.

Wie Projektleiter Ulrich Miedler darlegte, rechne die SWEG als Bauherrin mit der Genehmigung der Planfeststellung zum Ende des laufenden Jahres, so dass mit der Umsetzung der Bau- und Investitionsmaßnahmen Anfang 2012 begonnen werden könne. Wenn alles wie bisher nach Plan läuft, dann sollen beim Fahrplanwechsel im Dezember 2012 die ersten elektrischen Züge von Bad Krozingen ins Münstertal rollen.

Bevor der Gemeinderat zur Abstimmung schritt, erläuterten SWEG-Projektleiter Miedler und SWEG-Verkehrsplaner Marius Popp die entscheidenden Änderungen und Neuerungen, welche die Elektrifizierung der elf ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ