Regionalplan stößt auf Zustimmung

Manfred Lange

Von Manfred Lange

Do, 23. Januar 2014

Münstertal

Münstertal ist Eigenentwicklungsgemeinde: Wohn- und Gewerbeflächenbedarf von maximal neun Hektar in den nächsten 15 Jahren.

MÜNSTERTAL. Längere Zeit war es in Münstertal still geblieben um die Arbeit am Regionalplan Südlicher Oberrhein. Jetzt lag dem Gemeinderat im Rahmen der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange das Ergebnis der Verbandsversammlung vor, die das Verfahren zur Gesamtfortschreibung des Regionalplanes von 1995 beschlossen hatte. Darin wird die Gemeinde Münstertal um Stellungnahme gebeten zum Regionalplan, in dem sie als sogenannte Eigenentwicklungsgemeinde eingestuft ist.

Unter diesem Aspekt ist es der Gemeinde möglich, ihre "gewachsene Struktur zu erhalten und angemessen weiterzuentwickeln". Zur Deckung der Funktionen Wohnen und Gewerbe werden der ortsansässigen Bevölkerung dafür unterschiedlich große Vorratsflächen zur Verfügung gestellt. Im Bereich Wohnen orientiert sich der Flächenbedarf ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung