2018 war besser als erwartet

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Fr, 20. September 2019

Murg

BZ-Plus Murg hat das Jahr mit liquiden Mitteln von zwei Millionen Euro beendet, die nun aber abschmelzen.

MURG. Das Haushaltsjahr 2018 hat sich wesentlich besser entwickelt als erwartet: Die Gemeinde Murg kam ohne neue Schulden aus, konnte ihre Verbindlichkeiten sogar etwas reduzieren und verfügte zum Jahresende über eine Liquidität von mehr als zwei Millionen Euro. Doch in dem Bericht, den Rechnungsamtsleiterin Nicole Kammerer nun dem Gemeinderat präsentiert hat, waren auch einige Wermutstropfen auszumachen.

So blieb die Gewerbesteuer als wichtigste Kommunalsteuer mit knapp zwei Millionen um 650 000 Euro unter dem Ansatz. Höher als erwartet fielen der Gemeindeanteil an der Einkommensteuer mit 4,38 Millionen Euro (plus 80 000), die Schlüsselzuweisung vom Land mit 3,15 Millionen Euro (plus 170000) sowie die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ