Nach der Brücke wird gebremst

Michaela Gabriel

Von Michaela Gabriel

Sa, 11. Dezember 2010

Kehl

Gestern wurde die neue Eisenbahnbrücke über den Rhein offiziell freigegeben / Wie es auf deutscher Seite weitergeht, weiß keiner.

KEHL. Großer Bahnhof und ein Feuerwerk für die neue Brücke, aber kein Wort über die Weiterführung der Ausbaustrecke der Bahn von Kehl nach Appenweier: Gestern morgen begegneten sich erstmals auf dem zweigleisigen Bauwerk über den Rhein ein ICE und ein TGV, nachdem hochrangige Politiker und Bahnvertreter gemeinsam rote Signalhörner betätigt hatten.

"Ein erhebendes, großartiges Bild", nannte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer den Moment. Auf dem Weg zum deutsch-französischen Regierungsgipfel in Freiburg war er, begleitet von einem großen Sicherheitsaufgebot, für rund eine Stunde am Rheinufer zu Gast. Durch den Ausbau der Magistrale von Paris bis Bratislava wachse Europa weiter zusammen, sagte Ramsauer. Deutschland und Frankreich seien der Motor, der Europa zusammenführe: "Wir müssen dafür sorgen, dass Mobilität stattfindet."
Der geplante ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung