Massenproteste

20.000 demonstrieren in Saudi-Arabien

Michael Wrase

Von Michael Wrase

Do, 12. Juli 2012 um 00:53 Uhr

Ausland

In der saudi-arabischen Stadt Qatif sind in der Nacht zum Mittwoch mehr als 20.000 Schiiten auf die Straßen gegangen, um einen am Vortag von der Polizei erschossenen Oppositionsaktivisten zu Grabe zu tragen.

In Sprechchören forderten die Demonstranten den Rücktritt des Provinzgouverneurs, eine Verfassung, die es in Saudi-Arabien nicht gibt, sowie ein frei gewähltes Regionalparlament.

Ausgelöst wurden die Massenproteste durch die Verhaftung des schiitischen Geistlichen und Oppositionsaktivisten Scheich Nimr al-Nimr am vergangenen Samstag. Nachdem Bilder des blutüberströmten Ayatollah im Internet veröffentlicht wurden, kam es in Qatif und der Ortschaft Awamiya zu schweren Zusammenstößen zwischen saudischen Sicherheitskräften und ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ