USA

Der "Doktor" und sein vermeintlicher Fehler

Frank Herrmann

Von Frank Herrmann

Fr, 18. September 2020 um 07:21 Uhr

Ausland

BZ-Plus Ein Virologe widerspricht US-Präsident Donald Trump – und erhält von ihm eine verbale Ohrfeige. Derweil sehen Fachmänner massenhafte Impfungen erst Mitte 2021 möglich.

Es war eine verbale Ohrfeige für den Direktor jener US-Behörde, die den Schutz vor Seuchen zu organisieren hat. "Ich glaube, er hat einen Fehler gemacht. Seine Informationen sind nicht korrekt", wies Donald Trump den im öffentlichen Diskurs lange zurückhaltenden Virologen Robert Redfield zurecht, den Leiter des Centers for Disease Control and Prevention (CDC). Ein Impfstoff gegen das Coronavirus werde viel früher zur Verfügung stehen, als es "der Doktor" prophezeie.

Bei einer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sich sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung