Deutsch-französisches Parlament geplant

zied,tst

Von Christopher Ziedler & Thomas Steiner

Fr, 21. September 2018

Ausland

BZ-Plus Mindestens zweimal pro Jahr sollen künftig je 50 Berliner und Pariser Abgeordnete gemeinsam tagen .

BERLIN (zied/tst). Der Deutsche Bundestag und Frankreichs Nationalversammlung wollen ein gemeinsames Parlamentsorgan ins Leben rufen. "Es wird eine Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung gegründet", heißt es im Entwurf eines Abkommens, das am Donnerstag bei einem Treffen in Lübeck zwischen den Parlamentspräsidenten Wolfgang Schäuble und Richard Ferrand beraten wurde und der BZ vorliegt.

Die intensivere Zusammenarbeit wurde bereits am 22. Januar – zum ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ