Griechenland

Knappe Mehrheit für ramponierte Regierungsparteien?

unseren Agenturen, Stand: 22 Uhr

Von unseren Agenturen & Stand: 22 Uhr

So, 06. Mai 2012 um 19:14 Uhr

Ausland

Abgestraft vom Wähler, aber trotzdem mehrheitsfähig: Nach der Parlamentswahl in Griechenland kommen die beiden Koalitionsparteien Nea Dimokratia (ND) und Pasok aller Voraussicht nach auf eine knappe eigene Mehrheit.

Am Sonntagabend lagen die beiden Parteien, die gemeinsam das umstrittene Sparprogramm durchgesetzt hatten bei 160 Sitzen. 151 Mandate sind für die absolute Mehrheit im griechischen Parlament nötig. Dieser Ergebnis basiert auf der Auszählung von etwa einem Drittel der Stimmen.

Trotzdem haben die Wähler ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ