In Spanien ist nach der Wahl vor der Wahl

Martin Dahms

Von Martin Dahms

Di, 12. November 2019

Ausland

Keine Mehrheiten für eine stabile Regierung in Sicht.

MADRID. Zum Glück für alle anderen Parteien gab es bei der spanischen Parlamentswahl am Sonntag einen Verlierer, an dessen Niederlage nicht zu deuteln war: 2,5 Millionen Stimmen weniger als bei der Wahl zuvor, der Stimmanteil von 15,9 runter auf 6,8 Prozent, statt 57 nur noch zehn Abgeordnete im Parlament – das ist das Desaster von Ciudadanos. Albert Rivera, seit Gründung der Partei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ