Nordkorea

"Junger Kapitän Kim" vor Machtantritt

Kristin Kupfer, epd

Von Kristin Kupfer & epd

Mo, 19. Dezember 2011 um 12:25 Uhr

Ausland

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Il ist tot. Nachfolger soll nun sein Sohn werden: Kim Jong Un kennt den Westen, ging in der Schweiz zur Schule. Ansonsten ist über den "brillanten Genossen" nicht viel bekannt.

Er soll Computerfreak sein, Basketballfan und das Ebenbild seines Vaters: Kim Jong Un, dritter Sohn des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Il, der am Samstag im Alter von 69 Jahren gestorben ist. Seit er im vergangenem Jahr zum Vier-Sterne-General ernannt wurde, gilt Kim Jong Un als designierter Nachfolger an der Spitze des Partei- und Staatsapparates. Wie die Machtübernahme nun vonstattengehen wird, ist jedoch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ