Justizskandal in Brasilien

Philipp Lichterbeck

Von Philipp Lichterbeck

Mi, 12. Juni 2019

Ausland

BZ-Plus Abgehörte Telefongespräche setzen Justizminister Moro und damit die gesamte Regierung unter Druck.

RIO DE JANEIRO. Das volle Ausmaß der Kungelei ist noch nicht bekannt, aber es ist klar, dass Brasilien einen Justizskandal erlebt, der die Regierung von Präsident Jair Bolsonaro in Bedrängnis bringt. In den Skandal ist Justizminister Sergio Moro verwickelt, der bislang als Saubermann im Anti-Korruptionskampf galt.

Nun hat The Intercept Brasil, eine Internetseite für investigativen Journalismus, damit begonnen, heimlich mitgeschnittene Telefongespräche zu veröffentlichen. Sie belegen: Moro traf zu seiner Zeit als Richter mit der Staatsanwaltschaft Absprachen, um Ex-Präsident Lula da Silva zu verurteilen und damit einen möglichen Wahlsieg der linken ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ