Appell an EU-Kommission

Kretschmann warnt vor Eskalation zwischen Schweiz und EU

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Di, 03. September 2019 um 17:47 Uhr

Südwest

BZ-Plus Der Ministerpräsident ist besorgt: Bern hat bisher ein Rahmenabkommen mit der EU nicht unterzeichnet. Dabei ist die Schweiz der wichtigste Handelspartner für Baden-Württemberg.

Mit einem eindringlichen Appell zu weiteren Verhandlungen mit der Schweiz hat sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann an Jean-Claude Juncker, den Präsidenten der EU-Kommission, gewandt. Er warnt davor, den Streit um das sogenannte Rahmenabkommen zu eskalieren, da eine fatale Dynamik entstehen könnte. Diese Entwicklung besorge ihn.
Mitunterzeichner des von Kretschmann angestoßenen dreiseitigen Schreibens sind unter anderem der Präsident der Region Grand-Est, Jean Rottner, sowie der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, der Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner und weitere Vertreter von neun der elf Anrainerregionen in ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ