Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Do, 10. Oktober 2019

Ausland

Einigung noch möglich — Parlament gestürmt — Streit um Straches Frau

EU/GROSSBRITANNIEN

Einigung noch möglich

Trotz der Zuspitzung im Brexit-Streit sieht die EU noch Chancen auf einen Kompromiss mit Großbritannien – wenn auch sehr kleine. "Auch wenn es sehr schwierig ist, bleibt eine Einigung mit Großbritannien noch möglich", sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier am Mittwoch im Europaparlament. Derzeit bahne sich allerdings kein Durchbruch an.

ECUADOR

Parlament gestürmt

Bei Massenprotesten gegen die Regierung in Ecuador haben Demonstranten das Parlament in der Hauptstadt Quito gestürmt. Von der Polizei wurden sie mit Tränengas aus dem Gebäude verdrängt. Die Massenproteste entzündeten sich an der Aufhebung der Subventionen für Benzin und Diesel.

ÖSTERREICH

Streit um Straches Frau

Philippa Strache darf nach den Wahlen in Österreich als Abgeordnete ins Parlament einziehen. Das gab die Landeswahlbehörde am Mittwoch in Wien bekannt. Allerdings weigert sich die rechte FPÖ, sie in ihre Fraktion aufzunehmen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Untreue gegen den früheren FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, ihren Ehemann.