Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Di, 04. August 2020

Ausland

29 Tote bei Angriff — Wahl für gültig erklärt — Kühnert gibt Vorsitz ab

AFGHANISTAN

29 Tote bei Angriff

Bei dem Angriff auf ein Gefängnis im Osten Afghanistans sind nach Behördenangaben mindestens 29 Menschen getötet worden. Mehr als 40 wurden verletzt. Zu der Tat bekannte sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Die radikalislamischen Taliban und die afghanische Regierung bereiten derzeit Friedensverhandlungen vor – der IS ist daran nicht beteiligt.

POLEN

Wahl für gültig erklärt

Polens Oberstes Gericht hat das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen für gültig erklärt. Richterin Ewa Stefanska bestätigte in ihrem Urteil am Montag das Ergebnis der Stichwahl vom 12. Juli. Nach der knappen Niederlage des Oppositionskandidaten Rafal Trzaskowski gegen den nationalkonservativen Amtsinhaber Andrzej Duda hatte die oppositionelle Bürgerplattform (PO) Beschwerde eingereicht und wollte das Ergebnis für ungültig erklären lassen. Nun soll Duda am Donnerstag offiziell vereidigt werden.

JUSOS

Kühnert gibt Vorsitz ab

Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert will sein Amt vorzeitig abgeben und 2021 für den Bundestag kandidieren. Der 31-Jährige stellt sein Amt beim Bundeskongress Ende November zur Verfügung, wie eine Sprecherin der SPD-Nachwuchsorganisation der Deutschen Presse-Agentur am Montagabend bestätigte.