Diplomatie

Libyen-Gipfel in Berlin: Hertha, Haftar, Hoffnung

Christopher Ziedler

Von Christopher Ziedler

So, 19. Januar 2020 um 21:34 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Im Berliner Kanzleramt wächst am Sonntag die Zuversicht für ein Ende der Gewalt in Libyen. Christopher Ziedler beschreibt, wie die Diplomatie die Hauptstadt in ihren Bann gezogen hat.

BERLIN. Wer an diesem Sonntag durch Berlin radelt, kann schnell ermessen, vor welch großer Herausforderung die Polizei steht. Vor den schicken Hotels in Berlin-Mitte stehen nicht nur viele dunkle Limousinen für die zur Libyenkonferenz angereisten Staats- und Regierungschefs bereit, die mit Blaulicht zum Kanzleramt eskortiert werden müssen. Vor einer Luxusabsteige unweit des Gendarmenmarkts steht auch der Mannschaftsbus der Fußballer von Hertha BSC. Am Nachmittag findet auch das Bundesligaspiel gegen die Bayern im Olympiastadion statt.

4600 Beamte sind im Einsatz, viel Planungsvorlauf gab es für das erst ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ