Massenproteste gegen Morales

Tobias Käufer

Von Tobias Käufer

Mi, 23. Oktober 2019

Ausland

BZ-Plus Boliviens Präsident gewinnt unter umstrittenen Umständen eine Wahl, zu der er gar nicht hätte antreten dürfen.

SUCRE/BOGOTA. Eine merkwürdige Stimmenauszählung bei der Präsidentschaftswahl in Bolivien sorgt für Proteste und Ausschreitungen auf den Straßen. Die Opposition erkennt das Ergebnis nicht an, die Kirche ist besorgt.

Wütende Demonstranten haben in Potosi das Gebäude der Wahlbehörde in Brand gesteckt, in La Paz kam es zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und Protestierenden. Die Provinz Santa Cruz kündigt einen unbefristeten Generalstreik an. Aus allen großen Städten des Landes wurden Ausschreitungen gemeldet.

Die Wut der Demonstranten richtet sich gegen eine überraschende Wende bei der Auszählung der Stimmen zur Präsidentenwahl. Hieß es von ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ