Genua

Zwei Jahre nach der Katastrophe wird die neue Brücke eingeweiht

Julius Müller-Meiningen

Von Julius Müller-Meiningen

Mo, 03. August 2020 um 12:03 Uhr

Panorama

BZ-Plus Vor zwei Jahren stürzte die Morandi-Brücke in Genua ein, 43 Menschen starben. Nun wird das neue Bauwerk eingeweiht: 1067 Meter lang, 19 Pfeiler, gebaut in nicht einmal zwölf Monaten. Doch Schmach und Trauer bleiben.

Sie werden alle da sein. Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella soll die Brücke als Erster in der Limousine befahren und dann das Band zur Einweihung zerschneiden. Ministerpräsident Giuseppe Conte und Mitglieder seines Kabinetts werden kommen, Genuas Bürgermeister Marco Bucci und auch der gesamte Stadtrat. Und Journalisten aus aller Welt werden an diesem Montag die Einweihung der neuen Autobahnbrücke in Genua dokumentieren. Es soll ein Fest sein, ein Freudentag. Eine 1067 Meter lange Autobahnbrücke, 19 Pfeiler, neu gebaut in nicht einmal zwölf Monaten. Manche finden: Italien habe ein kleines Wunder vollbracht.

Dutzende Fahrzeuge fielen in die Tiefe
Fast zwei Jahre ist es her, dass die alte Morandi-Brücke, die wichtige Verkehrsader, die den Westen Genuas mit dem Osten der Stadt verband, teilweise einstürzte. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung