Aufklären, Defizite erkennen und sexuellen Missbrauch verhindern

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Fr, 15. Juli 2011

Deutschland

BZ-INTERVIEW mit dem Trierer Bischof Stephan Ackermann zu Zielen der geplanten Studie der Deutschen Bischofskonferenz und den Schwierigkeiten damit.

FREIBURG. Die Bischöfe stoßen immer noch auf Skepsis, was ihren Umgang mit dem Missbrauchsskandal betrifft. Über die Hintergründe sprach Jens Schmitz mit dem Missbrauchsbeauftragten der Bischöfe, dem Trierer Bischof Stephan Ackermann.

BZ: Bischof Ackermann, die geplanten Studien sollen Erkenntnisse zu den Ursachen von Missbrauch und zu Möglichkeiten besserer Vorbeugung bringen. Geht es auch darum, wer wann konkret was vertuscht hat?

Ackermann: Es geht einerseits darum, herauszufinden, ob in den Akten noch Fälle liegen, die unentdeckt sind. Das Zweite ist: Kann man die Tätermotive und auch die Rahmenbedingungen, die das begünstigt haben, noch genauer herausbekommen. Die Ergebnisse werden dann anonymisiert veröffentlicht. Wenn ich als Privatperson etwas klären und persönlich Akteneinsicht haben will, dann geht ja das nur, wenn der Täter 30 Jahre tot ist. Unabhängig von einer namentlichen Zuordnung wird bei den wissenschaftlichen Studien auch geschaut und untersucht, wie man kirchlich mit den Fällen umgegangen ist und wo es möglicherweise ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ