Chrupalla und Meuthen führen die AfD

dpa

Von dpa

Mo, 02. Dezember 2019

Deutschland

Gauland wird Ehrenvorsitzender / Die Parteispitze betont ihren Willen, regierungsfähig zu werden.

BRAUNSCHWEIG (dpa). Mit verjüngter Führung, neuer Geschlossenheit und einem im Ton gemäßigten Kurs will die AfD weitere Wählerschichten erobern und rasch regierungsfähig werden. Der Bundesparteitag in Braunschweig wählte am Samstag den 44-jährigen Tino Chrupalla zum Nachfolger von Alexander Gauland an die Parteispitze und bestätigte Jörg Meuthen (58) als Co-Vorsitzenden. Der 78-jährige Gauland, der am Sonntag zum ersten Ehrenvorsitzenden der rechtspopulistischen Partei gewählt wurde, hatte Chrupalla selbst als Nachfolger vorgeschlagen. Aus Meuthens Sicht muss die AfD jetzt rasch ihre Professionalität erhöhen. "Wir müssen nun regierungswillig und -fähig werden. Das ist uns aufgetragen." Meuthen sagte am Sonntag: "Es läuft alles auf uns zu." Das erfordere harte Arbeit. Chrupalla ging davon aus, dass die AfD zu einer "wirklichen ernstzunehmenden politischen Kraft" wird. Fraktionschefin Alice Weidel, die zur Vizevorsitzenden gewählt wurde, mahnte: "Uneinigkeit, Personalstreitereien – all das können wir uns gar nicht leisten."