Horrofilme

Annika Strauss: Angst steht ihr gut

Antje Hildebrandt

Von Antje Hildebrandt

Sa, 20. Juli 2013

Kino

Mit 28 Jahren hat sich Annika Strauss einen Namen als Schauspielerin in Horrorfilmen gemacht / Psychogramm einer Überzeugungstäterin.

Mach dir keine Sorgen, hat sie ihrer Mutter gesagt, als sie zu ihrer jüngsten Mission gestartet ist: Leiden in Las Vegas. Diesmal werde sie nicht sterben. Keiner wird sie erwürgen, erschießen oder erstechen. Okay, ohne Blutvergießen wird es auch diesmal nicht gehen. Neun Zentimeter lange Nägel werden sich durch ihre Handgelenke bohren, wenn sie diesmal gekreuzigt wird. Aber wenigstens kommt sie mit dem Leben davon, und in ihrem Job ist das mehr, als man erwarten kann. Annika Strauss ist Schauspielerin. Horrorfilme, das ist ihr Genre.

Annika Strauss ist 28 Jahre alt, ein blasses Mädchen, das Zeichentrickfilme von Walt Disney sammelt und im Kino schnell weint, "auch bei Bambi". Dieselbe Annika kriecht jetzt auf der Flucht vor einem Mörder auf allen vieren durch die Wüste von Nevada, bei 40 Grad Celsius, keine Wolke am Himmel. In ihrem Gesicht steht die nackte Angst. Vor den schroffen Felsen der Postkarten-Kulisse des Valley of Fire wirkt sie besonders fragil. Man kann sagen: Die Angst steht ihr gut.

Elfmal hat die Mutter
die Tochter sterben sehen

Es ist ihre größte Produktion, sie ist die einzige deutsche Schauspielerin am Set und auch die kleinste. Mit 1,57 Meter reicht Annika Strauss dem psychopathischen Massenmörder Max Seed (Nick Principe) gerade bis zum Bauchnabel. Fans von Horrorfilmen kennen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ