Gauck: Mann des Vertrauens

Armin Käfer

Von Armin Käfer

Sa, 24. März 2012

Deutschland

In seiner Antrittsrede macht Joachim Gauck klar, dass er sich mit vielen Themen befassen will.

Märchenhafte Bilder, wie sie jüngst aus Großbritannien vom 60. Thronjubiläum der Queen übermittelt wurden, bleiben Deutschland versagt. Hier sind die Halbwertszeiten des politischen Führungspersonals nicht annähernd so lang – und in jüngster Zeit noch bedenklich geschrumpft. Das Grundgesetz sieht die Vereidigung eines Bundespräsidenten eigentlich alle fünf Jahre vor. Doch in den vergangenen drei Jahren hat die Nation das gleich dreimal erlebt.

Das präsidiale Zeremoniell ist nicht so bunt wie die von Talar- und Uniformträgern bevölkerten Auftritte einer Königin. Keine Blumen schmücken den Plenarsaal des Reichstagsgebäudes an diesem Freitag. Hinterm ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ