Zur Navigation Zum Artikel

Bundesparteitag

Grüne bemühen sich um Einklang statt Streit

Die Grünen vermeiden auf ihrem Bundesparteitag Streit. Stattdessen besinnen sie sich auf ihre Kernthemen: Klima- und Umweltschutz. Darüber hinaus tanzen sie sogar – zu Nena.

  • Schwungvoll: Die Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir in Berlin. Foto: dpa

Gleich soll es losgehen. Gleich wollen die Delegierten endgültig über das Wahlprogramm abstimmen, über das sie sich zwei lange Tage im Berliner Velodrom die Köpfe heiß geredet haben. Gleich sollen nochmal Katrin und Cem, wie sie hier immer genannt werden, auf die Bühne kommen und vor riesigen Bildern des blauen Planeten und eines hübschen Sonnenblumenfelds die Basis mit einem flammendem Appell auf den Wahlkampf einschwören. Doch nun stört Simon Lissner aus dem hessischen Kreisverband Limburg/Weilburg den grünen Familienfrieden.

Er möchte, dass das Wahlprogramm eine Koalition der Öko-Truppe mit der ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ