HINTERGRUND

AFP

Von AFP

Do, 10. Oktober 2019

Deutschland

Angreifer filmte seine Tat und postete Video

Der Angreifer von Halle hat seine Tat gefilmt und ein 35-minütiges Video ins Internet gestellt. Wie das auf die Überwachung extremistischer Websites spezialisierte US-Unternehmen SITE am Mittwoch mitteilte, filmte der Täter seinen Angriff offenbar nach dem Vorbild des Anschlags im neuseeländischen Christchurch. Das mit einer Stirnkamera aufgenommene Video stellte er auf einer Videospielplattform online. Auf Englisch sagte er kurz vor der Abgabe der Schüsse, die "Wurzel aller Probleme sind die Juden". In Christchurch hatte ein australischer Rechtsextremist im März in zwei Moscheen mehr als 50 Menschen getötet. Er hatte den Anschlag live im Internet übertragen.

 Auch auf dieses Video bezogen sich die Behörden, als sie am Mittwochabend mitteilten, die Tat von Halle habe offenbar einen rechtsextremistischen Hintergrund.