Gefahr durch Hochwasser

In Deutschland gibt es immer mehr Starkregen – treffen kann es jeden Ort

Bernhard Walker und Joshua Kocher

Von Bernhard Walker & Joshua Kocher

Fr, 10. Januar 2020 um 15:03 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Rund 11.000 sogenannte Starkregen-Ereignisse gab es seit 2001 in Deutschland – mit fast sieben Milliarden Euro Schaden. Ihre Häufigkeit dürfte durch den Klimawandel noch steigen.

Braunsbach, Simbach und Stromberg: Diese Orte haben in den vergangenen Jahren durch Starkregen schlimme Unwetter erlebt, die zu enormen Schäden geführt haben. Und das sind nur die Unglücke, die bundesweit Aufsehen erregt haben. Auch in Buggingen, Hochdorf, Hohberg und Heitersheim gab es in den vergangenen Jahren starke Regenfälle, die für Überschwemmungen sorgten. Starkregen scheint von der Ausnahme zur Regel zu werden.

Wie oft gibt es Starkregen?
In den vergangenen 18 Jahren gab es in Deutschland nach Angaben des Gesamtverbands der Versicherungswirtschaft (GDV) mehr als 11.000 sogenannte ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ