Kampf dem Gentrifidingsbums

Nora Reinhardt

Von Nora Reinhardt

Sa, 09. Januar 2010

Deutschland

Seit August besetzen Künstler leerstehende Gebäude im Hamburger Gängeviertel. Jetzt hat die Hansestadt das Quartier vom Investor zurückgekauft.

Christine Ebeling bewahrt ihre Visitenkarten in einem kleinen Jutebeutel auf. Es gibt Visitenkarten-Etuis aus Nappaleder, Edelstahl-Etuis, Schatullen aus Holz, aber die sind alle nichts für sie. Christine Ebeling steckt die Visitenkarten in eine Miniversion jener Jutebeutel, die man zum Einkaufen verwendet. Auf dem Beutel ist die Landesflagge von Hamburg mit dem Rathaus zu sehen. Eine Tür des Rathauses hat Ebeling rot angemalt, "damit es so aussieht, als wäre die Tür offen". Sie ist Pressesprecherin einer Zunft, die noch nicht lange dafür bekannt ist, mit Pressesprechern zu agieren. Sie vertritt die Hausbesetzer aus dem Gängeviertel.

Christine Ebeling, 43, kam mit sieben Jahren nach Hamburg. Als sie Abitur machte, waren die Häuser in der Hafenstraße besetzt, ihre Freunde waren bei dem Protest dabei. Sie ist freischaffende Künstlerin geworden. Und zum Gesicht des Protestes im Gängeviertel. Christine Ebeling würde dieser Aussage natürlich nie zustimmen, der Erfolg war eine Gemeinschaftsleistung, sagt sie.

Das historische Gängeviertel liegt in der Hamburger Innenstadt, direkt hinter dem Gänsemarkt mit seinen Drogeriemärkten und Fast-Food-Palästen. Im Gängeviertel lebten einst Hafenarbeiter in Fachwerkhäusern; der Name rührt daher, dass man die dicht aneinander gebauten Häuser mit verwinkelten Hinterhöfen oft nur über ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ