Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mo, 26. August 2019

Deutschland

Erneuter Waffentest — Migranten gerettet — Für mehr Ordnung

NORDKOREA

Erneuter Waffentest

Bei seinem jüngsten Waffentest hat die selbst erklärte Atommacht Nordkorea nach eigenen Angaben ein "neu entwickeltes supergroßes" Mehrfachraketenwerfersystem erprobt. Machthaber Kim Jong Un habe den Test am Samstag selber angeleitet und die Entwickler der Waffe gewürdigt, berichteten Staatsmedien am Sonntag. Es handle sich um eine großartige Waffe. US-Präsident Donald Trump gab sich wie schon bei den nordkoreanischen Raketentests in den Wochen zuvor betont gelassen.

ÄRMELKANAL

Migranten gerettet

Nach einer Bootspanne sind 22 Migranten im Ärmelkanal aus Seenot gerettet worden, wie die verantwortliche französische Meerespräfektur mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt. Die Migranten waren auf dem Weg nach Großbritannien. Immer wieder versuchen Migranten, mit Booten den Ärmelkanal zu überqueren.

E-TRETROLLER

Für mehr Ordnung

Die kommunalen Spitzenverbände wollen gemeinsam mit vier großen Anbietern von E-Tretrollern für mehr Ordnung bei der Nutzung der kleinen Fahrzeuge sorgen. Das heißt es in einer Vereinbarung mit dem Titel "Nahmobilität gemeinsam stärken". So sollen die Anbieter sicherstellen, dass E-Tretroller "nicht ungeordnet auf Gehwegen, in Fußgängerzonen, auf öffentlichen Plätzen oder vor Denkmälern" aufgestellt werden.