Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Di, 27. August 2019

Ausland

Kritik an Drohneneinsatz — Regierung zerbrochen

LIBANON

Kritik an Drohneneinsatz

Der libanesische Präsident Michel Aoun hat den mutmaßlichen Einsatz israelischer Drohnen in der Hauptstadt Beirut scharf verurteilt. Der Vorfall komme einer "Kriegserklärung" gleich, teilte Aoun am Montag mit. Am Sonntag war in Beirut nahe dem Medienbüro der Schiitenmiliz Hisbollah eine israelische Drohne abgestürzt, wie ein Sprecher der Gruppe erklärte. Eine zweite Drohne sei in der Luft explodiert. Am Montag bombardierte eine israelische Drohne nach libanesischen Angaben im Osten des Landes die Basis einer Iran-treuen Gruppe.

RUMÄNIEN

Regierung zerbrochen

Rumäniens sozialliberale Regierungskoalition ist angesichts eines Streits vor der anstehenden Präsidentschaftswahl zerbrochen. Der Vorsitzende des kleinen liberalen Koalitionspartners ALDE, Calin Popescu Tariceanu, gab am Montag bekannt, seine Partei werde die Regierung der sozialdemokratischen Ministerpräsidentin Viorica Dancila (PSD) verlassen. Im Fall eines Misstrauensantrags im Parlament wolle ALDE zusammen mit anderen Oppositionsparteien gegen Dancila stimmen. Sein Amt als Präsident des Senats, der oberen Parlamentskammer, wolle er niederlegen.