Zur Navigation Zum Artikel

Niedersachsen

Nach Twestens Parteienwechsel wird der Wahlkampf rau

Verrat, Verbitterung, Verschwörung – Niedersachsen steht nach dem Wechsel von Elke Twesten zur CDU bis zum 15. Oktober ein harter Landtagswahlkampf bevor.

  • Elke Twesten, die von den Grünen zur CDU wechselte, nahm im Landtag in den Reihen der CDU Platz Foto: dpa

Die Debatte im niedersächsischen Landtag hat am Donnerstag gezeigt, dass in der politischen Szene des Bundeslandes die Nerven blank liegen. Beobachter rechnen deshalb mit einem äußerst rauen Umgang vor der Wahl am 15. Oktober.

Alle waren sich einig, die da am Donnerstagvormittag im Landtag in Hannover redeten. Egal, ob von CDU, SPD, Grünen oder FDP: Geschichte werde gerade geschrieben, ein einmaliger Vorgang, bedeutsam und folgenreich. Nur wie diese Geschichte ausgehen wird, die am vergangenen Freitag begann, als die Grünen-Abgeordnete Elke Twesten zur CDU wechselte und die rot-grüne Regierung kippte, das weiß noch keiner. Klar ist aber: Sie ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ