Parteienlandschaft

Piraten zwischen 13-Prozent-Umfragehoch und Sexismus-Vorwürfen

Ines Fuchs

Von Ines Fuchs

Di, 10. April 2012 um 19:05 Uhr

Deutschland

Die Piraten liegen einer neuen Umfrage zufolge bei 13 Prozent – und haben damit die Grünen überflügelt. Doch in der Partei gibt es eine Debatte über Diskriminierung. Ines Fuchs zeichnet sie nach.

Eigentlich könnte es aus Sicht der Piraten nicht besser laufen: Die Partei liegt nach der aktuellen Forsa-Umfrage mit rund 13 Prozent erstmals vor den Grünen, die nur noch auf 11 Prozent kommen. Doch derlei hohe Umfragewerte kommen nicht bei allen Piraten gut an. Zudem diskutiert die Partei intern über Beschwerden über Rassismus und Sexismus.

Trotz der immer weiter steigenden Umfragewerte – harmonisch verliefen die Osterfeiertage bei den Piraten nicht gerade. Es gab handfeste interne Diskussionen. Ursprung des Ärgers waren diskriminierende Äußerungen von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ