Im Profil

Reiner Haseloff ist ein Mann, der kein Technokrat sein will

Klaus Wallbaum

Von Klaus Wallbaum

Di, 15. März 2011

Deutschland

Reiner Haseloff peilt das Amt des Ministerpräsidenten in Sachsen-Anhalt an – und kämpft gegen Vorurteile

Der Schlips muss ab im Wahlkampf, zumindest für die Kameras und zumindest hier, bei einem Bürgerfest in Dessau-Rodleben. "Angrillen" ist angesagt an diesem sonnigen Vormittag. 20 Menschen sind gekommen, die wenigsten CDU-Mitglieder. Der prominente Gast Reiner Haseloff soll selbst mit der Zange hinter dem Würstchengrill stehen. Zwei Fernsehteams warten schon auf ihn. Das sind ideale Bilder vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 20. März. Denn ein lockeres Image, das weiß der CDU-Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten, ist viel Wert in diesen Zeiten.

"Ich gelte immer als Technokrat, dabei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ