Richter wollen sich selbst verwalten

Di, 11. November 2008

Deutschland

BZ-INTERVIEW mit Christoph Frank, Chef des Richterbunds

FREIBURG. Der Deutsche Richterbund will die Selbstverwaltung der Justiz erstreiten. Am Wochenende diskutierten Wissenschaftler, Politiker und Richter diese Forderung auf einem Kongress. Christian Rath sprach darüber mit dem Vorsitzenden des Richterbunds, Christoph Frank, der beruflich als Oberstaatsanwalt in Freiburg arbeitet.

BZ: Herr Frank, die Richter sind unabhängig, niemand redet ihnen in ihre Urteile hinein. Warum brauchen Sie jetzt auch noch Selbstverwaltung?
Frank: Weil bei Richterauswahl und -beförderung sachfremde Aspekte keine Rolle spielen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ