Ermittlungen

Staatsanwaltschaft beantragt Aufhebung von Wulffs Immunität

dpa, aktualisiert um 22 Uhr

Von dpa & aktualisiert um 22 Uhr

Do, 16. Februar 2012 um 20:08 Uhr

Deutschland

Das gab es noch nie: Gegen einen deutschen Bundespräsidenten soll strafrechtlich ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft Hannover beantragt die Aufhebung der Immunität von Christian Wulff.

Für Bundespräsident Christian Wulff wird es jetzt ganz eng: In einem beispiellosen Schritt hat die Staatsanwaltschaft Hannover die Aufhebung seiner Immunität beim Bundestag beantragt, um strafrechtliche Ermittlungen einleiten zu können. Die Behörde sieht bei dem früheren niedersächsischen Ministerpräsidenten (CDU) einen Anfangsverdacht auf Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

"In meinen Augen ist eine staatsanwaltliche Ermittlung mit dem Amt des Bundespräsidenten unvereinbar." Andrea Nahles Die Staatsanwaltschaft teilte am Donnerstagabend mit, nach ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ