TSG Hoffnungsträger

Heinrich Halbig

Von Heinrich Halbig

Sa, 27. Dezember 2008

Deutschland

Eine SPD-Karriere in Hessen: Erst verspottet, jetzt "auf Augenhöhe mit Koch": Herr Schäfer-Gümbel / Von Heinrich Halbig

Der Anruf aller Anrufe erreicht Thorsten Schäfer-Gümbel am 7. November beim Parteitag des SPD-Unterbezirks Gießen inmitten seiner Vorstandsfreunde. Es ist Freitag, vier Tage nach dem von vier Abgeordneten vereitelten Versuch der Hessen-SPD, einen Regierungswechsel mit Unterstützung der Linkspartei herbeizuführen und die SPD-Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti zur Ministerpräsidentin zu wählen. Tags darauf will der Parteirat in Frankfurt einen Weg aus der tiefen Krise suchen. Und alles rätselt, ob die Landesvorsitzende – frei nach Kurt Beck – ein drittes Mal "mit demselben Kopf gegen dieselbe Wand rennen", oder einen anderen Kopf damit beauftragen wird. Dabei wird nur über einen Namen spekuliert: den des Bezirkschefs Hessen-Nord und Bürgermeisters von Baunatal, Manfred Schaub.

Wenn Schäfer-Gümbel da nicht gesessen hätte, hätte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ