Wie ein Krankenhaus – nur mit Nato-Draht

Harald Biskup

Von Harald Biskup

Di, 27. August 2019

Deutschland

BZ-Plus In der geschlossenen Forensik Amelsbüren bei Münster werden 54 psychisch kranke Straftäter behandelt / Probleme gibt es vorwiegend mit den Nachbarn.

Noch knapp zwei Kilometer bis zur Klinik. Wiesen, Weiden, soweit das Auge reicht, ab und zu ein Gehöft. Plattes Münsterland. Die Protestschilder am Rand des vielbefahrenen Kappenberger Damms werden zahlreicher, der Ton aggressiver. Im November 2017 kippte das Oberlandesgericht Hamm einen Kompromiss zwischen dem Sicherheitsbedürfnis der Öffentlichkeit und den Rechten der in der geschlossenen Forensik Amelsbüren untergebrachten psychisch kranken Straftäter – zu deren Gunsten. Unbegleitete Freigänge dürfen seitdem nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden. Die Empörung brach sich schnell Bahn. Über Nacht waren sie wieder da, die Transparente mit Aufschriften wie "Willkommen im Forensik-Rückfallgebiet" oder "Ein Alptraum – Sexualtäter im Schulbus."

Natürlich ist der Aufschrei der Klinik-Nachbarschaft auch der Gruppe von Jura-Studenten nicht entgangen, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ