ANGESAGT II

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. September 2019

Badenweiler

lyrischer BaumWeg

Gedichte und Texte:

Ein lyrischer Baumweg im Kurpark in Badenweiler aus Gedichten und Texten dargestellt von Petra Seitz und Martin Lunz findet im Rahmen der Baumkulturtage am Sonntag, 15. September, um 19 Uhr statt. Treffpunkt vor dem Kurhaus, bei Regen im Kurhaus, Annette-Kolb-Saal, in Badenweiler . "So hoch in den Himmel wie ein Baum, so tief in die Erde wie ein Baum- geht mein Weg." Petra Seitz und Martin Lunz gehen mit diesem Motto einen lyrischen Baumweg mit verschiedenen Stationen im Kurpark Badenweiler, der mit Texten aus dem ersten Buch Mose, aus den Upanishaden, von Buddha und der Indianerweisheit beginnt und über Gedichte der Klassik, zu Hermann Hesse und bis zur Jetztzeit führt. Es zeigt sich darin die einstige Verehrung für das Wunder des Baumes, die Ehrfurcht und das Empfinden der Heiligkeit. Der Eintritt beträgt 15 und 14 Euro im Vorverkauf in der Buchhandlung Heinrich, Luisenstraße 20A, in Badenweiler unter Tel. 07632/ 5259 zu 13 Euro.

Konzert

Jazz-Duo Ellen und

Bernd Marquart:

Ein Konzert mit dem Jazz-Duo Ellen und Bernd Marquart findet am Samstag, 14. September, um 20.15 Uhr im Kurhaus in Badenweiler statt. Das deutsch-amerikanische Jazz-Duo mit Ellen Marquart (Piano und Gesang) und Bernd Marquart (Trompete und Flügelhorn) entführt sein Publikum mit klassischen Jazztiteln und swingenden Eigenkompositionen in die amerikanische Welt des Jazz. Mit aktionsreichen und abwechselnden Arrangements bringen sie ihr stimmliches und instrumentales Können zum Ausdruck und inszenieren somit ihr perfektes Zusammenspiel. Ellen Marquart überzeugt mit ihrer Stimme zwischen Ella Fitzgerald und Norah Jones, Bernd Marquart hingegen begeistert mit einem eigenen Stil auf der Trompete und dem Flügelhorn. Tickets zu 17 Euro gibt es im Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen der Badischen Zeitung, zu 15 Euro beziehungsweise 14 Euro (mit Gästekarte) in der Tourist-Information Badenweiler, Schlossplatz 2, im Kurhaus Tel. 07632/799300, und zu 19 Euro beziehungsweise 18 Euro (mit Gästekarte) an der Veranstaltungskasse.

Proben

Wolfgang Amadeus Mozart – Requiem:

Ein Konzertprojekt der Markgräfler Bezirkskantorei mit dem weltbekannten Werk "Requiem" von Wolfgang Amadeus Mozart in neuem Klangbild, einer Fassung des Mozart-Forschers Karl Marguerre findet am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November, um 18 Uhr unter der Leitung von Regionalkantor Horst K. Nonnenmacher statt. Probenphase: die vor den Sommerferien begonnenen Proben werden an zwei Probentagen fortgeführt, allesamt im Evangelischen Gemeindehaus Müllheim (hinter der Stadtkirche), wahlweise ab Donnerstag, 12. September, sowie ab Montag, 16. September, jeweils 19.45 Uhr. Am Donnerstag, 26. September, und 3. Oktober, finden keine Probe statt. Interessierte können direkt in die Probe kommen oder zuvor mit dem Regionalkantorat Kontakt aufnehmen, Evangelischen Pfarramt Müllheim unter Tel. 07631/366220 sowie nonnenmacher@ekbh.de. Weitere Informationen gibt es unter http://www.ekbh.de/kirchenmusik