ANGESAGT

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. Juni 2019

Neuenburg

Im Kino

Das Kino im Stadthaus in Neuenburg zeigt am Freitag, 14. Juni, 20.15 Uhr, in der Reihe Dokumentationen "Reiß aus – Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum". Es ist eine Reisedokumention über den gemeinsamen Trip des Paares Lena Wendt und Ulrich Stirnat durch Westafrika in der Nachfolge von "Weit".

Das Central-Theater in Müllheim zeigt am Dienstag, 18. Juni, 20.15 Uhr, in der Reihe der besondere Film "Womit haben wir das verdient?". Es ist eine Familien- und Gesellschaftskomödie um ein Mädchen, das seine Eltern schockt, weil es Muslima werden will.

Museumsgespräch

Werke von Künstlern der

Badischen Secession:

Am Sonntag, 16. Juni, findet von 11.15 Uhr an ein Museumsgespräch über Werke von Künstlern der Badischen Secession im Markgräflerland im Museum in Müllheim statt. Einen herausgehobenen Stellenwert in der Kunstsammlung des Markgräfler Museums nimmt die Künstlergruppe der Badischen Secession ein, die von den 1920er Jahren bis zur Auflösung durch die Nationalsozialisten bestand und 1946 wiedergegründet wurde. Im Rahmen dieser Sonderausstellung bietet das Markgräfler Museum Müllheim im Blankenhorn-Palais eine Sonntagsmatinee mit Martina Riedlberger an. Nach einer kleinen Einführung über die geschichtliche Situation und die Besonderheiten der Badischen Secession wird auf die aktuell in der Sonderausstellung gezeigten Bilder eingegangen – ergänzt mit Werken aus der Dauerausstellung und den Museumsbeständen.

Die Sammlung umfasst Werke von Emil Bizer, Adolf Strübe, Adolf Riedlin und Otto Laible. Die Führungsgebühr inklusive Eintritt beträgt vier Euro, für Mitglieder des Markgräfler Museumsvereins ermäßigt zwei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.