AUCH DAS NOCH

dpa

Von dpa

Di, 15. Oktober 2019

Literatur & Vorträge

Schlechter Scherz

Wenige Tage nach der Doppel-Bekanntgabe der Literaturnobelpreisträger für 2018 und 2019 untersucht die Schwedische Akademie jetzt einen möglichem Scherzanruf bei dem irischen Schriftsteller John Banville. Man überprüfe, ob der Anruf womöglich aus dem eigenen Haus gekommen sei, teilte der Ständige Sekretär der Akademie, Mats Malm, am Montag mit. Banville war am Donnerstag nach eigenen Angaben von einem Mann angerufen worden, der sich als Malm ausgegeben haben soll und ihm den Preis zugesprochen habe. Später habe der Mann eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wonach es in letzter Minute Meinungsverschiedenheiten in der Akademie gegeben habe, weshalb er den Preis doch nicht erhalte.