Münstertal

Dieser Geigenbauer behandelt Streichinstrumente mittels Akupunktur

Thomas Biniossek

Von Thomas Biniossek

Mo, 18. November 2019 um 18:50 Uhr

Südwest

BZ-Plus Er ist auf der Suche nach dem perfekten Klang: Ralf Schumann aus Münstertal. Inzwischen kommen selbst renommierte Musiker zu ihm, um ihre Instrumente per Akupunktur stimmen zu lassen.

Ralf Schumann scheint für manche ein bisschen verrückt zu sein. Nicht, weil er vor 20 Jahren Hamburg ade sagte und mit seiner Familie bis ganz ans Ende von Münstertal zog, bis kurz vor das Flurstück "Hinteres Elend", also dorthin, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Vielmehr deshalb, weil sich der Geigenbaumeister der Akupunktur von Streichinstrumenten verschrieben hat. "Ja", sagt der 64-Jährige schmunzelnd, "ich wurde vor 30 Jahren schon belächelt und für verrückt erklärt."

Inzwischen aber kommen selbst renommierte Musiker in den Münstertaler Ortsteil "Untere Gasse", um ihre Instrumente per Akupunktur stimmen zu lassen. Und Ralf Schumanns Instrumente finden längst den Weg über die Grenzen des Breisgaus hinweg, zwei Bratschen von ihm spielen an der Oper von Sydney, am anderen Ende der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ