Marion Harder-Merkelbach

"BodenSeele": Buße im Kloster der Günterstaler Schwestern

Mechthild Blum

Von Mechthild Blum

Sa, 24. August 2013

Literatur

Marion Harder-Merkelbachs präzise recherchierter Spätmittelalterroman "BodenSeele" ist ein Glanzstück des Genres.

"Gott erweist sich gnädig. Die Günterstaler Schwestern nehmen dich auf und du hast die Möglichkeit, deinen Lebtag Buße zu tun." Mit diesem Satz nimmt Simarnas Schicksal seinen Lauf. Ihr Vergehen: hingebungsvolle Knutscherei mit Matthias am Rande eines Festes auf der Burg Hohentwiel. Ihr Vater hatte sie dabei erwischt. Und ihre Stiefmutter nutzt nun die Chance, sie loszuwerden.

Die heimliche und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ