Theater

Der Choreograph Graham Smith über "Mates & Monsters"

Jürgen Reuß

Von Jürgen Reuß

Fr, 21. April 2017

Theater (TICKET)

TICKET-INTERVIEW: Der Choreograph Graham Smith über "Mates & Monsters".

Vor zwei Jahren beeindruckten die SoLD Sprossen, die Neun- bis 13-Jährigen aus Graham Smiths School of Life and Dance, in Kooperation mit den Künstlern Gisèle Vienne, Etienne Bideau-Rey und Anne Mousselet mit "Showroomdummies". In der Reihe "Depot Erbe" des Theaters Freiburg greifen die Kids ihr Spiel auf und entwickeln es zu "Mates & Monsters" weiter. Jürgen Reuß sprach mit dem Choreographen.

Ticket: Herr Smith, heute ist Ihr erster Probentag. Wie läuft’s?
Smith: Super. Die Kids kommen frisch vom Shoppen in die Probe reingerannt, haben das mit der besten Freundin neu gekaufte Partner-T-Shirt an und sind gleichzeitig, ohne groß drüber nachzudenken, voll in genau der Bilderwelt drin, um die es in unserem Stück geht.
Ticket: Eine Bilderwelt, in der laut Ankündigung für Kinder "Körperbilder propagiert werden, die nicht zwangsläufig ihre eigenen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ