Deutsches Architekturmuseum

Paul Bonatz: Der Nabel Schwabens

Dorothee Baer-Bogenschütz

Von Dorothee Baer-Bogenschütz

Mi, 26. Januar 2011

Ausstellungen

Paul Bonatz, der Architekt des Stuttgarter Hauptbahnhofs, im Deutschen Architekturmuseum.

Wird hier Politik gemacht? Zumindest ist es Argumentationshilfe vom Feinsten und Wasser auf die Mühlen der Stuttgart-21-Bewegung, was sich da ins Deutsche Architekturmuseum (DAM) ergießt: Das Haus entdeckt Paul Bonatz, den eigenwilligen Baumeister des Stuttgarter Hauptbahnhofs, und zeigt die Ausstellung zum Bürgerprotest. Absehbar war das nicht. Dass sie läuft, "wo in Stuttgart der Teufel los ist, das ist Glück", sagt Wolfgang Voigt, Kurator von "Leben und Bauen zwischen Neckar und Bosporus".

Hundert Jahre, nachdem der Sohn eines preußischen Zollbeamten mit den Planungen für die schwäbische "Kathedrale des Verkehrs" begonnen hat, bekommt Bonatz ein Denkmal, das über die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ