Die Pyramiden stehen auf dem Kopf

Mi, 17. Januar 2001

Kultur

Eine Berliner Ausstellung schärft unseren Blick für die Welt.

Zwei Augenpaare fixieren uns. Das schwarze Baumwolltuch, das die Gesichter verhüllt, lässt nur einen schmalen Sehschlitz offen. Fremd und unheimlich wirken die Blicke. Doch einige Filmsequenzen später stehen wir vor einem Paradox. Eine dunkle, muslimische Gestalt zieht ihre schwarzen Handschuhe aus und feilt sich wie wir die Fingernägel. Dieser Moment birgt Komik, die Vorurteile und Ängste für Sekunden löst. Sind Orient und Okzident also doch nicht so weit voneinander entfernt ?

Die Künstler Mauricio Dias und Walter Riedweg möchten mit ihrer Filminstallation zumindest die gegenseitige Wahrnehmung schärfen. Denn ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ