Bühne

Drei Bühnentipps für Freiburg und Waldkirch

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 12. Juli 2019

Theater (TICKET)

Waldkirch

"Hamlet stirbt..."

Die Freiburger Theater Compagnie führt als Gastspiel die Komödie "Hamlet stirbt ... und geht danach Spaghetti essen" auf. Darin verhandeln die Schauspieler Bernd Lafrenz, Christine Kallfaß und Olaf Creutzburg die Befindlichkeiten von 17 verschiedenen Figuren, die mit einer Hamlet-Inszenierung zu tun haben. Das Stück, in dem das Publikum hinter die Kulissen eines Theaterbetriebs blickt, stammt aus der Feder von Jürgen Eick, Martin Maier-Bode und Jens Neutag.
Termin: Fr, 12. Juli, Theater am Kastelberg, 20 Uhr

Freiburg

Grenzland

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit wird das Tanz- und Theaterprojekt von Männern mit und ohne Krebs gezeigt. Entstanden ist das Stück in Zusammenarbeit von Gary Joplin, Monica Gillette und einer Gruppe von Männern, die das Grenzland zwischen Gesundheit und Krankheit, Alltag und Ausnahmesituation ausloten.
Termin: So, 14. Juli, Werkraum des
Theaters,
16 Uhr

Freiburg

Dieter Baumann

Genau, Dieter Baumann (Foto) das ist der, der läuft. Schon lange und immer noch. Seit einigen Jahren erzählt er aber auch – beim Laufen. Und wie ein Langstreckenlauf, so ist auch das Leben, von dem der aus Blaubeuren stammende Baumann berichtet. Voller Ereignisse, voller Glück und manchmal auch voller Elend. So stellt sich das dar. Beim Laufen.
Termin: Do, 17. Juli, Spiegelzelt auf dem ZMF-Gelände, 20.30 Uhr