Comedy über fließende Grenzen hinweg

Duo Kernölamazonen geben Vorstellung auf der Codman-Anlage

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 12. Juli 2019

Laufenburg

MUSIKKABARETT Die 20. Ausgabe der Laufenburger Kulturtage "Fließende Grenzen" von Samstag, 27. Juli, bis Sonntag, 18. August, hat neben dem prominenten Zugpferd Konstantin Wecker, dessen Konzert längst ausverkauft ist, eine Vielzahl attraktiver Veranstaltungen und besonderer Künstler zu bieten. Dazu zählen die Kernölamazonen. Caroline Athanasiadis und Gudrun Nikodem-Eichenhardt spielen statt des zuerst angekündigten Musiktheaters "Was wäre wenn ..." nun am Samstag, 3. August, ab 20 Uhr in der Codmananlage ein Best-of-Programm. Bei Regen findet der Auftritt im Schlössle statt. Vorverkaufsstellen: Tourismus- und Kulturabteilung in Laufenburg, Telefon 07763/806141, Tourist-Info Laufenburg/Schweiz, Telefon 004162/8744455, sowie Buch & Café am Andelsbach, Telefon 07763/21155. Nähere Informationen zum Festivalprogramm unter http://mehr.bz/kulturtage19