Ein Mann ohne Absichten

Ingrid Mylo

Von Ingrid Mylo

Sa, 07. April 2012

Literatur

Mark Boogs kühner Roman "Mein letzter Mord" ist das Psychogramm eines Unauffälligen.

Kurz vor seiner Pensionierung wird einem namenlosen Ermittler die erneute Untersuchung eines dreißig Jahre alten Mordes aufgehalst: Man will ihn, mutmaßt er, für die restlichen Monate aus dem Weg haben. Mag auch sein, die Angelegenheit hat mit der Bosheit seines Vorgesetzten zu tun. Denn der Fall ist ja ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung