Ein Schauspiel, das unter die Haut geht

Fr, 02. März 2001

Kultur

Eine starke und dichte Vorstellung: Arthur Millers "Tod eines Handlungsreisenden" in Offenburg.

OFFENBURG. Unberührt hat am Dienstag abend sicherlich keiner die Stadthalle verlassen: Zu beklemmend ist Arthur Millers "Tod eines Handlungsreisenden" von Pia Hänggi inszeniert und von Horst Sachtleben (Willy Loman) sowie Renate Blum (seine Frau Linda) gespielt worden. Das Schauspiel in zwei Akten und einem Requiem ist unter die Haut gegangen.

Die Inszenierung stellt von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ