Ein Verlust von 20 Millionen Exponaten

Martina Farmbauer mit Agentur-Material

Von Martina Farmbauer mit Agentur-Material

Di, 04. September 2018

Kunst

In Rio brannte das älteste naturkundliche Museum Lateinamerikas.

Für die Menschen in Brasilien ist es so, wie es für die Franzosen wäre, hätte der Louvre gebrannt. 1818 gegründet, ist das Museu Nacional in Rio de Janeiro eine der ältesten wissenschaftlichen Einrichtungen Brasiliens und das älteste naturkundliche Museum Lateinamerikas. Dabei hat es eine enge Verbindung zur deutschsprachigen Welt. Im Juni feierte das Nationalmuseum seinen 200. Geburtstag, einst lebte (und starb) hier Leopoldina, die österreichische Kaiserin Brasiliens. Die Habsburgerin heiratete im Jahr 1817 Dom Pedro IV., die königliche portugiesische Familie war 1808 vor Napoleon nach Rio geflüchtet.

Dom João VI. hat das Museum ins Leben gerufen. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ